Auto bei Unfall in Kärnten von Stangen

Fahrer unverletzt

Auto bei Unfall in Kärnten von Stangen "gepfählt"

Der Kärntner krachte laut Polizei mit seinem Pkw gegen einen Holzzaun, zwei Stangen durchstießen die Windschutzscheibe. Der Lenker wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht, er war alkoholisiert.

Der 51-Jährige kam mit seinem Wagen rechts von der Straße ab. Das Auto durchstieß einen Holzzaun und kam in einer Wiese zum Stillstand. Zwei Holzstangen durchbohrten die Windschutzscheibe und ragten mehrere Meter durch die Heckscheibe hinaus - eine Stange streifte den Mann am Kopf, er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen