Beton-LKW kippt auf Golfplatz

Finkenstein

© FF-Gödersdorf

Beton-LKW kippt auf Golfplatz

Glück im Unglück hatte Donnerstagabend ein Brummifahrer (22) aus Kärnten. Der Mann war mit seinem tonnenschweren Gefährt auf der Rosental Bundesstraße unterwegs, als er nach der Ortsausfahrt von Finkenstein plötzlich auf das Straßenbankett geriet und die Kontrolle über seinen Lkw verlor. Der Brummi kippte schließlich über die Straßenböschung und kam seitlich auf dem Gelände des Finkensteiner Golfplatzes zu liegen. „Der Mann hatte viel Glück, denn er blieb bei dem Unfall völlig unverletzt. Um den Beton-Lkw bergen zu können, waren zwei Kranwägen und ein Radlager notwendig“, beschreibt Einsatzleiter Karl Thomasser von der Freiwilligen Feuerwehr Gödersdorf den Einsatz.

Doch nicht nur der Lkw-Lenker hatte Glück: Zum Zeitpunkt des Unfalles waren keine Golfer in der Näher des Unfallortes unterwegs. „Es bestand keine Gefahr für die Sportler“, hieß es von der Polizei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen