Betrunkener Kärntner verursacht schweren Unfall

Zwei Promille

© APA

Betrunkener Kärntner verursacht schweren Unfall

Schwer betrunken und ohne Führerschein hat am Mittwoch ein Kärntner Pkw-Lenker einen Unfall verursacht, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Der aus Feldkirchen stammende Verkäufer geriet mit seinem Auto auf der Süduferstraße des Ossiacher Sees auf die linke Fahrbahnseite und krachte frontal gegen den Pkw eines Landwirtes aus Arriach.

Bei der Karambolage wurden laut Polizeiangaben der 37-jährige Unfallverursacher sowie der 39-jährige Landwirt und dessen elfjährige Tochter unbestimmten Grades verletzt und ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht. Der beim Verkäufer vorgenommene Alkoholtest ergab 1,92 Promille. Sein Führerschein war ihm schon vor längerer Zeit entzogen worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen