Sonderthema:
Betrunkener sticht Schüler nieder

Klagenfurt

© APA, Symbolbild

Betrunkener sticht Schüler nieder

Ein 14 Jahre alter Schüler ist in der Nacht auf Sonntag bei einer Messerstecherei in der Klagenfurter Innenstadt schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei gerieten gegen 01.30 Uhr eine Gruppe von Jugendlichen und ein 22 Jahre alter Mann in Streit. Im Zuge der Auseinandersetzung zog der 22-Jährige ein Messer und stach den Schüler nieder. Der 14-Jährige wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Klagenfurt gebracht, die Verletzung war nicht lebensgefährlich.

Grundlos attackiert
Laut Polizei stänkerte der Mann die Jugendlichen grundlos an. Der Tatverdächtige dürfte zum Tatzeitpunkt unter Alkohol- und Tabletten oder auch Drogeneinfluss gestanden sein. Nach seiner Tat wurde der 22-Jährige von der Jugendgruppe verfolgt. Sie stellten ihn in der Theatergasse und hielten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen