Brandalarm im Karawankentunnel

Sperre

Brandalarm im Karawankentunnel

Ein stark rauchender Lkw hat am Donnerstag im Karawankentunnel (A 11) an der Staatsgrenze zwischen Slowenien und Kärnten einen Brandalarm ausgelöst. Wegen der extrem starken Rauchentwicklung wurden die Ampeln an der Portalen automatisch auf rot gestellt. Laut Polizeiangaben fuhr das vermutlich brennende Fahrzeug in Richtung Süden aus dem Tunnel - über das Schicksal des Fahrers und seines Lkw war vorerst nichts bekannt.

Der Karawankentunnel war für eine Stunde in beiden Richtungen für den gesamten Verkehr gesperrt. Nach Kontrollfahrten mehrerer Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehren aus Österreich und Slowenien und der Absaugung des Rauches wurde die Durchfahrt wieder freigegeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen