Sonderthema:
Bub (13) in Kärnten von Hund attackiert

Beiß-Attacke

Bub (13) in Kärnten von Hund attackiert

Ein dreizehnjähriger Bub ist am Freitagabend in Feldkirchen in Kärnten aus noch unbekannter Ursache vom Hund seiner Eltern gebissen worden. Laut Polizei hat der fünfjährige Bernhardiner-Labradror-Mischlingshund im Garten der Familie den Schüler am Unterschenkel verletzt. Das Kind musste im Klinikum Klagenfurt ambulant versorgt werden, der Hund wurde von der Tierrettung in ein Tierheim gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten