Sonderthema:
Feuerwehr rettet 2 Kleinkinder aus Auto

Schlüssel vergessen

© Getty/Symbolbild

Feuerwehr rettet 2 Kleinkinder aus Auto

Herzzerreißende Szenen spielten sich am Samstag in Klagenfurt ab: Nach dem Wochenend-Einkauf schnallte eine Mutter ihre Kinder, eineinhalb und dreieinhalb Jahre alt, in den Kindersitzen des Autos fest. Danach wollte sie den Einkaufswagen zurückbringen. Dumm nur, dass sie dabei den Autoschlüssel auf dem Beifahrersitz liegen ließ – und wie es der Teufel will, just in diesem Moment die Tür zufiel und sich der Wagen automatisch versperrte.

Kinder weinten bitterlich
Dieser Vorfall trieb der Mutter Schweißperlen ins Gesicht und den Kindern Tränen in die Augen: Beide Kleinkinder begannen wie wild zu weinen. Alle Versuche der Mutter, den Wagen zu öffnen, scheiterten. Schließlich informierte sie die Klagenfurter Feuerwehr. Minuten später trafen die Feuerwehrmänner ein. Auch sie schafften es nicht, den versperrten Wagen aufzubrechen. Den tapferen Männern blieb kein anderer Ausweg, als eine Seitenscheibe des Wagens einzuschlagen – was die weinenden Kinder natürlich noch mehr in Angst und Schrecken versetzte.

Minuten später konnte die Mutter ihre Lieblinge wieder in die Arme nehmen. Die Kleinen überstanden den Zwischenfall unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen