Hund

Bezirk Klagenfurt-Land

Hund "Rexi" verirrte sich auf Autobahn

Einen Hund haben Polizisten am Sonntag auf der Südautobahn gerettet. Sie fanden das Tier zwischen Techelsberg und Pörtschach (Bezirk Klagenfurt-Land) nahe der Fahrbahn, der Hund war derartig erschöpft, dass sie ihn zum Dienstwagen tragen mussten.

Autolenker hatten den auf der Südautobahn herumirrenden Hund gemeldet, daraufhin rückte die Autobahnpolizei aus. Der etwa zwölf Jahre alte Mischlingsrüde ließ sich von den Polizisten willig mitnehmen, in der Zwischenzeit hatte sich auch die Besitzerin bei der Polizei gemeldet, sie konnte ihren "Rexi" auf einem Autobahnparkplatz in Pörtschach heil in Empfang nehmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten