Internationaler Suchtgiftring ausgehoben

Kärnten

© dpa

Internationaler Suchtgiftring ausgehoben

Der Kärntner Polizei ist ein Schlag gegen die organisierte Drogenkriminalität geglückt. Am vergangenen Wochenende wurden in Spittal an der Drau ein 28 Jahre alter Kosovare und ein 39 Jahre alter Bosnier verhaftet und dabei insgesamt 4,5 Kilogramm Heroin sowie 1.800 Stück Ecstasy sichergestellt.

Laut Angaben der Exekutive hatten der Kosovare von November 2008 bis Februar 2009 vom gestreckten Heroin insgesamt 750 Gramm an drei bekannte Abnehmer in Österreich verkauft. Er bezog von seinem Lieferanten im Kosovo und von einem seiner Kunden 150 Gramm Kokain und 1.800 Stück Ecstasy. Das Kokain verwendete er teilweise für den Eigenkonsum und zur Weitergabe.

Marihuana nach Deutschland geschmuggelt
Im Zuge der Ermittlungen wurde auch festgestellt, dass er bereits im April 2008 zwölf Kilogramm Marihuana von Lieferanten übernommen und nach Spittal gebracht worden waren. Davon verkaufte der Mann vier Kilogramm in Kärnten. Den Rest transportierte er im Auftrag von Hintermännern nach Deutschland.

Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes waren vorerst noch nicht abgeschlossen. Die sichergestellten und vom Verhafteten transportierten und gehandelten Drogen haben laut Polizei einen Verkaufswert von rund 600.000 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen