Jugendliche schossen auf Pensionisten

Mit Kunststoffkugeln

© APA

Jugendliche schossen auf Pensionisten

Ein 79 Jahre alter Mann ist am Freitag in Klagenfurt von Jugendlichen beschossen und verletzt worden. Laut Angaben der Polizei feuerten zwei Jugendliche von einem Moped aus mit einer unbekannten Schusswaffe auf den Pensionisten. Eine Kunststoffkugel drang zwei Zentimeter in den Unterarm des Mannes ein.

Der Pensionist wurde ins Landeskrankenhaus Klagenfurt gebracht. Von den Jugendlichen fehlte vorerst jede Spur.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen