Kärntner Baumeister wurde in Sat1-Serie Bordellbesitzer

Unfreiwillig im TV

© Engelbert Hosner/Pixelio

Kärntner Baumeister wurde in Sat1-Serie Bordellbesitzer

Baumeister Hosner war niemals an einem Drehort der deutschen Krimiserie "Lenßen & Partner", dennoch spielte er in der vergangenen Woche eine Hauptrolle in der Folge "Sexgeheimnisse eines Toten". Genauer gesagt, ein Foto des Baumeisters spielte eine Hauptrolle. Denn offensichtlich hatten die Produzenten der Serie ein Foto Hosners aus dem Internet heruntergeladen und es als Fahndungsfoto verwendet. "Dem hätte ich nie zugestimmt", so Engelbert Hosner gegenüber oe24.

"Zwielichtige Rolle"
Im Gespräch mit oe24 wunderte sich der unfreiwillige TV-Star, dass ohne sein Wissen ein Foto von ihm im Fernsehen auftauchte, noch dazu in sehr zwielichtigem Zusammenhang. Hosner zur "Rolle" des Fotos: "Es zeigte im Film einen gewissen Sven Becker, der laut Aussage seiner Frau vor zwei Monaten beim Segeln in der Ostsee ums Leben gekommen ist. Danach stellte sich heraus, dass er Bordellbesitzer war und überhaupt eine sehr zwielichtige Gestalt gewesen ist." Das Bild zeigt Hosner mit rotem Hemd, Krawatte und Anzug - die Produzenten scheint das Foto an einen Bordellbesitzer erinnert zu haben.

hosner2
(c) Engelbert Hosner/Pixelio

Erfahren hat Engelbert Hosner von seinem unfreiwilligen TV-Auftritt von Freunden. "Zornig bin ich, weil ich erstens vom Sender nicht gefragt wurde und zweitens weil die Folge "Sexgeheimnisse eines Toten" geheißen hat - dem hätte ich niemals zugestimmt"

Medienanwalt prüft rechtliche Schritte
Der Sender hat das Foto legal von einer Internet-Plattform zum Thema Bauen heruntergeladen aber vergessen, Baumeister Hosner persönlich um Erlaubnis zu fragen. Der Kärntner hat unterdessen Kontakt zu einem Medienanwalt aufgenommen: "Auf Anraten des Anwalts habe ich an Sat1 einen höflichen Brief geschrieben mit der Bitte um Aufklärung. Ich habe dem Sender eine Frist bis 17. November gesetzt. Jetzt warte ich ein Mal, ob eine Antwort kommt. Ob es weitere rechtliche Schritte geben wird, werden wir noch sehen", sagt der unfreiwillige Serien-Star gegenüber oe24.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen