Kärntner Polizei schnappt junge Internet-Betrüger

11.500 Euro Schaden

Kärntner Polizei schnappt junge Internet-Betrüger

Mit der Absicht nicht zu bezahlen und die Ware am Schwarzmarkt zu verkaufen, haben in Kärnten vier junge Männer im Alter zwischen 19 bis 25 Jahre per Internet Unterhaltungselektronik im Wert von 11.500 Euro bestellt. Laut Polizeiangaben verwendeten die Männer falsche Namen und nutzen die Anonymität eines Internet-Cafes. Einer der Vier, ein 25-jähriger deutscher Hilfsarbeiter ist in Haft, die übrigen Verdächtigen - ein Tiroler, ein Mazedonier und ein Russe - wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Die Männer bestellten bei einem Elektronikversandhaus vornehmlich MP 3 Player, Handys und ähnliche Geräte. Sie stehen laut Polizei auch unter Verdacht, weitere Internetbetrügereien mit einer Schadenshöhe von etwa 50.000 Euro begangen zu haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen