"> Kärntner von betrunkenem Lkw-Lenker getötet
Kärntner von betrunkenem Lkw-Lenker getötet

Völkermarkt

Kärntner von betrunkenem Lkw-Lenker getötet

Ein 49 Jahre alter Unteroffizier des Bundesheeres ist am Mittwoch in der Früh bei einem Verkehrsunfall in Kärnten getötet worden. Sein Pinzgauer war im Bezirk Völkermarkt frontal von einem Lkw-Zug gerammt worden.

Der Unteroffizier aus Rinkenberg bei Bleiburg (Bezirk Völkermarkt) war gegen 5.00 Uhr früh nach einer Nachtübung mit seinem Fahrzeug auf der Mittlerner Landesstraße zwischen Bleiburg und Kühnsdorf unterwegs. Ein 43 Jahre alter Kraftfahrer aus Griffen geriet aus unbekannter Ursache mit seinem Lastwagen auf die Gegenfahrbahn, der Unteroffizier konnte nicht mehr ausweichen, die beiden Fahrzeuge prallten frontal gegeneinander.

Das Bundesheerfahrzeug wurde dabei schwerst beschädigt, der Lenker im Wrack eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr mit der Bergeschere herausgeschnitten. Eine Notärztin reanimierte den Schwerstverletzten, er wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht, wo er wenig später seinen Brustverletzungen erlag.

Der Lkw-Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein Alkotest bei dem Mann verlief positiv, er wird auf freiem Fuß angezeigt. Die Landesstraße war nach dem Unfall mehr als vier Stunden gesperrt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen