Karawanken-Tunnel erneut gesperrt

Feuer

Karawanken-Tunnel erneut gesperrt

Der Karawankentunnel zwischen Kärnten und Slowenien ist am Mittwoch in der Früh neuerlich gesperrt worden. Wie ein Asfinag-Sprecher erklärte, hatte ein Feuer in einem Betriebsraum auf slowenischer Seite des Tunnels Kontrolleinrichtungen beschädigt. Mit einer Öffnung des Tunnels wurde für den späten Vormittag gerechnet.

Bereits am Dienstag war die Verkehrsverbindung bis zum frühen Nachmittag blockiert gewesen, nachdem bei Probebohrungen für den Bau der geplanten zweiten Tunnelröhre Gas ausgetreten war. In der Nacht ist der Tunnel derzeit ohnehin wegen Bauarbeiten gesperrt, und zwar bis Ostern.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen