Krampus fing bei Perchtenlauf Feuer

Kärnten

Krampus fing bei Perchtenlauf Feuer

Bei einem Perchtenlauf in Rückersdorf (Bezirk Völkermarkt) in Kärnten hat Freitagabend ein Krampus Feuer gefangen. Laut Polizei erlitt der 28-Jähriger, der in dem Fell steckte, im Halsbereich Verbrennungen zweiten Grades. Er wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Der 28-Jährige versuchte sich im Rahmen der Veranstaltung im Feuerspucken. Dabei unterschätzte er offenbar den Gegenwind und die Flammen schlugen zurück. Das Feuer konnte rasch von Männern der Freiwilligen Feuerwehr Rückersdorf - sie trat als Veranstalter des Perchtenlaufes auf - mit einer Decke gelöscht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen