Lkw-Fahrer rammte im Rausch zwei Pkws

Stockbesoffen

© panTV

Lkw-Fahrer rammte im Rausch zwei Pkws

Lkw-Fahrer freuen sich, wenn sie ihre Waren im flüssigen Verkehr schnell an ihr Ziel bringen können. Ein 57-jähriger Kraftfahrer aus Polen nahm das Wort „flüssig“ zu ernst: Mit 2,04 Promille im Blut war er am Sonntag auf der A 2 (Südautobahn) bei Wolfsberg unterwegs. Dabei rammte er auf einem Parkplatz zwei Autos und demolierte mehrere Verkehrsleiteinrichtungen.

Autos gerammt
Der Lastkraftfahrer hielt sich Sonntagnachmittag auf einem Parkplatz auf der A 2 nahe der Gemeinde Preitenegg (Bezirk Wolfsberg) auf. Gegen 17.25 Uhr entschloss sich der 57-jährige Pole zur Weiterfahrt – ein verhängnisvoller Fehler, wie sich später herausstellte: Der Fahrer lenkte seinen Lkw in Richtung Parkplatzausfahrt. Von der Menge des konsumierten Alkohols verwirrt, verlor der Mann die Kontrolle über sein großes Gefährt. Dabei beschädigte er zwei auf dem Parkplatz stehende Autos und demolierte auf der Ausfahrt auf die Autobahn mehrere Leiteinrichtungen. „Der Lenker bemerkte den Vorfall und blieb sofort stehen“, informiert die Autobahnpolizei Wolfsberg.

Wie durch ein Wunder wurden bei dem Zwischenfall keine Verkehrsteilnehmer verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen