Mann hielt mehr als 80 Haustiere

Villach

Mann hielt mehr als 80 Haustiere

Im Bezirk Villach-Land ist ein Fall von Tierhortung - "Animal Hoarding" - aufgeflogen.

Ein Mann hielt laut einer Auskunft des Tierschutzvereins Villach zwei Hunde, neun Katzen, drei Schildkröten, rund 40 Mäuse und etwa 30 Vögel unter katastrophalen hygienischen Verhältnissen in seinem Haus. Um das Gebäude gab es viele weitere, verwilderte Katzen. Ein Gerichtsvollzieher brachte den Fall ins Rollen.

Der Amtstierarzt wurde eingeschaltet. Dieser hat nun die Tiere beschlagnahmt. Sie wurden ins Villacher Tierheim gebracht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen