Müllwagen überrollte 89-jährigen Radler

LKW Unfall

© Pan TV

Müllwagen überrollte 89-jährigen Radler

Wolfsberg. Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich Mittwochvormittag in Wolfsberg. Ein 89-jähriger Mann, der mit einem Elektrofahrrad unterwegs war, wurde im Bereich einer Kreuzung von einem Müllwagen erfasst. In Folge krachte der Mann mit dem Kopf auf der Asphaltstraße auf. Er zog sich so schwere Kopfverletzungen zu, dass er noch an Ort und Stelle seinen schweren Verletzungen erlag.

Radfahrer war im „toten Winkel“
„Der Radfahrer war am Radweg unterwegs und wollte gerade in die Straße einbiegen, als im gleichen Moment der Lkw-Fahrer kam und ebenfalls einbog“, informiert die Polizei Wolfsberg. Und: „Nachdem beide in die gleiche Richtung einbogen, hatten auch beide eine grüne Ampel.“ Welcher der beiden Verkehrsteilnehmer nun unvorsichtig war, wird die Befragung der Zeugen und des Lkw-Fahrers ergeben. „Vermutlich war der Radfahrer im toten Winkel des Lastwagens“, mutmaßt einer der Polizisten, die als erste am Unfallort waren. „Nur leider kam für den Radfahrer jede Hilfe zu spät“, so der Beamte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen