Sonderthema:
Nach 6.000 Jahren: Pasterze gibt Zirbe frei

Sensation

Nach 6.000 Jahren: Pasterze gibt Zirbe frei

Sensation am Fuße des Großglockners: Die Pasterze gibt nach Tausenden von Jahren einen meterlangen Baumstamm frei. Bei einer spektakulären Bergeaktion konnte die in zwei Teile zerbrochene Zirbe am Mittwoch mit Hilfe eines Hubschraubers erfolgreich aus dem Gletschervorfeld der Pasterze geborgen werden. Beide Teile zusammen haben insgesamt eine Länge von 7,9 m und das stattliche Gewicht von 1.700 Kilogramm.

Der „Ötzi-Baum“ war bereits im vergangenen September entdeckt worden. Analysen ergaben, dass der Baum vor rund 6.000 Jahren vom Eis begraben worden war

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen