Nach Crash Radarbox völlig zerstört

Fahrerflucht

© Striedl

Nach Crash Radarbox völlig zerstört

Zu Wildwest- Szenen kam es Sonntag früh auf der Universitätsstraße in Klagenfurt: Dort kam der Lenker eines Geländewagens von der Straße ab und rammte einen Radarkasten. Der Kasten wurde durch die Wucht des Anpralles aus der Verankerung gerissen und zerstört. Der Mann beging Fahrerflucht.

Zeuge notierte Nummer
„Doch wir werden ihn erwischen“, so ein Polizeibeamter, denn der Wirbel auf der Straße hat auch die Anwohner alarmiert und einer hat sich das Autokennzeichen notiert. „Es hat einen Tuscher gemacht, dass es mich richtig aus dem Bett gehoben hat“, beschwert sich ein Anrainer.

Eines steht fest:
„Der Wagen ist auf den Namen eines 25-jährigen Klagenfurters zugelassen“ so der Beamte. Doch als Beamten an dessen Wohnungstüre klingelten, wurden sie enttäuscht. „Die Fahndung nach ihm und dem Auto geht weiter“ so der Beamte. Es ist daher auch unklar, wer das Fahrzeug zur Tatzeit tatsächlich gelenkt hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen