Nach Tod in Zelle: Jetzt ermitteln Kriminalisten

Kärnten

Nach Tod in Zelle: Jetzt ermitteln Kriminalisten

Angeblich soll der Mann, der nach einem Nachtklub-Besuch als betrunkener Randalierer in einer Zelle im Villacher Stadtpolizei-Kommando gelandet war, seine Matratze mit einem Feuerzeug in Brand gesteckt haben. Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet. Auch die Polizisten, die den Mann festgenommen hatten, werden verhört. Die Untersuchungen – auch Selbstmord wird nicht ausgeschlossen – führen jedoch steirische Beamte durch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten