Panzerknacker in Kärnten unterwegs

Villach

© Raunig

Panzerknacker in Kärnten unterwegs

Gut in Form müssen jene Einbrecher gewesen sein, die in der Nacht auf Dienstag in zwei Lokale in Villach und in Weißbriach einstiegen.

150 Kilo-Tresor
In der Austria Bar im Zentrum von Villach stahlen die Täter einen 150-Kilo-Tresor samt Inhalt. In dem massiven Eisenschrank befanden sich ein Laptop, Digital- und Videokameras, zwölf Stangen Zigaretten sowie 12.000 Euro Bargeld. Der Gesamtschaden beträgt rund 20.000 Euro. „Wir wissen noch nicht, wie es die Täter geschafft haben, den Tresor unbemerkt aus dem Lokal zu stehlen“, heißt es aus der Polizei. „Die Ermittlungen laufen gerade.“

Unklar ist ebenfalls, ob die kriminellen Muskelmänner auch für den Einbruch in einen Gasthof in Weißbriach verantwortlich sind. Auch hier hatten es die Täter in der Nacht auf Montag auf den Tresor abgesehen. Mit vereinten Kräften schleppten sie den Panzerschrank in ein Nebenzimmer, wo sie ihn aufbrachen. Danach verschwanden sie mit dem Inhalt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen