Sonderthema:
Pensionist erstickte an Gulasch

Kärntner Gasthaus

 

Pensionist erstickte an Gulasch

Ein 65 Jahre alter Klagenfurter ist am Freitagnachmittag in einem Gasthaus in der Innenstadt an einem Gulasch erstickt. Zeitungsberichten zufolge hatte der Mann erst wenige Bissen gegessen, als er einen Erstickungsanfall bekam. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Es ist das bereits der zweite derartige Zwischenfall binnen weniger Wochen in Klagenfurt.

Ähnlicher Fall zu Ostern
Knapp vor Ostern war eine 78 Jahre alte Frau in einem Restaurant am Wörthersee an einem Stück Leber erstickt. Auch bei ihr waren alle Rettungsmaßnahmen vergebens.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen