Pferd verletzt Dreijährigen schwer

Unfall in Spittal

© APA

Pferd verletzt Dreijährigen schwer

Ein dreijähriger Bub aus Wien ist am Montag in Reißeck (Bezirk Spittal) in Kärnten bei einem Reitunfall schwer verletzt worden. Der 42 Jahre alte Vater hatte ein 25 Jahre altes Pferd mit seinem Sohn am Rücken am kurzen Zügel geführt. Laut Polizeiangaben scheute das Tier vermutlich durch einen Insektenstich und ging durch. Das Kind erlitt eine Rippenfraktur und eine Platzwunde am Kopf.

Der Bub verhakte sich mit einem Fuß in einem Steigbügel und wurde rund 30 Meter mitgeschleift. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber C 7 ins Landeskrankenhaus Villach geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen