Pkw stand auf Parkplatz in Flammen

Kurios

© FF Marchtrenk

Pkw stand auf Parkplatz in Flammen

Einen unvergesslichen Einkauf hatte gestern Nachmittag eine 31-Jährige aus Linz. Während sie seelenruhig ihre Wochenendeinkäufe in einem Supermarkt in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) tätigte, fing ihr Auto unbemerkt auf dem Parkplatz Feuer.

Rauchschwaden
Eine Passantin, die die aus dem Auto kommenden Funken und Rauchschwaden bemerkte, reagierte sofort. Die Dame rief die Einsatzkräfte. Eine Streife war zuerst am Einsatzort, die Polizisten versuchten den Brand noch mittels Handfeuerlöscher aufzuhalten – doch vergebens.

Die Zeugin lief derweil in das Lebensmittelgeschäft, um den Besitzer des roten, in Flammen stehenden Opels ausfindig zu machen. Eine junge Linzerin meldete sich nach kurzem Zögern.

Ausgebrannt
Als die 31-Jährige schließlich mit ihren Einkaufstüten auf den Parkplatz gerannt kam, stand ihr Auto bereits in Flammen. Erst durch den Einsatz von zwei Strahlrohren und mit schweren Atemmasken geschützt gelang es der Feuerwehr, den Fahrzeugbrand unter Kontrolle zu bekommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen