Polizist stoppt Geisterfahrer auf A2

Völkermarkt

Polizist stoppt Geisterfahrer auf A2

Ein 77 Jahre alter Autolenker aus Wolfsberg ist am Donnerstagabend auf der Südautobahn (A2) bei Völkermarkt falsch auf die Autobahn aufgefahren und war als Geisterfahrer unterwegs. Ein Polizeibeamter, der privat unterwegs war, stoppte den Lenker und brachte das Auto in Sicherheit. Es kam zu keinen Unfällen.

Falsch abgebogen
Der 77-Jährige war die Autobahnauffahrt in Fahrtrichtung Wien hinaufgefahren und beim Einfädeln in die Autobahn nach links abgebogen. Der Polizist stellte sein Auto auf den Pannenstreifen und machte den Pensionisten durch Handzeichen auf seinen Fehler aufmerksam. Dieser reagierte schließlich und stellte sein Fahrzeug an der Mittelleitschiene ab. Der Beamte setzte sich ans Steuer und brachte das Auto des 77-Jährigen heil zum Pannenstreifen. Der Wolfsberger selbst war nicht mehr in der Lage, sein Fahrzeug selbst aus dem Gefahrenbereich zu bringen. Er wird nun angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen