Sonderthema:
Rumäne raste mit 230 km/h auf der A2

Südautobahn

 

Rumäne raste mit 230 km/h auf der A2

Die Kärntner Polizei hat am Sonntag in der Früh einen Autoraser erwischt. Der Mann aus Rumänien war gegen 9.00 Uhr früh auf der Südautobahn in Richtung Italien kurzfristig mit 232 Stundenkilometern unterwegs. Der 33-Jährige konnte knapp vor der italienischen Grenze gestoppt werden. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung von 500 Euro durfte er seine Fahrt in den Süden fortsetzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen