Schüler radelt gegen Auto - schwer verletzt

Klagenfurt

Schüler radelt gegen Auto - schwer verletzt

Ein 15-jähriger Schüler aus Klagenfurt, der mit seinem Fahrrad einen Schutzweg überqueren wollte, stieß dabei am Mittwoch mit einem Auto zusammen und wurde schwer verletzt, wie die Landespolizeidirektion Kärnten mitteilte.

Eine 74-jährige Pensionistin aus Klagenfurt war um 17.15 mit ihren Wagen auf der Pischeldorfer Straße in Klagenfurt stadteinwärts unterwegs und wollte vor der Kreuzung mit der Durchlaßstraße einen Schutzweg passieren.

Als sie ihn mit der Front des Fahrzeuges bereits überquert hatte, fuhr der 15-Jährige aus Klagenfurt, der den Zebrastreifen mit seinem Fahrrad überqueren wollte, gegen die linke hintere Seite des Pkw, stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten