Schülerin in Kärnten auf Schutzweg überfahren

Schwer verletzt

© APA

Schülerin in Kärnten auf Schutzweg überfahren

Die Schülerin wurde im Stadtgebiet von Hermagor beim Überqueren eines Schutzweges angefahren und schwer verletzt. Laut Polizeiangaben wurde der Körper des Unfallopfers über 30 Meter durch die Luft geschleudert.

Das Mädchen wurde knapp vor 23:00 Uhr in der Nähe des Bahnhofs vom Fahrzeug eines 54-jährigen Gailtalers erfasst. Die Schwerverletzte wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen