Schülerin in Kärnten auf Schutzweg überfahren

Schwer verletzt

Schülerin in Kärnten auf Schutzweg überfahren

Die Schülerin wurde im Stadtgebiet von Hermagor beim Überqueren eines Schutzweges angefahren und schwer verletzt. Laut Polizeiangaben wurde der Körper des Unfallopfers über 30 Meter durch die Luft geschleudert.

Das Mädchen wurde knapp vor 23:00 Uhr in der Nähe des Bahnhofs vom Fahrzeug eines 54-jährigen Gailtalers erfasst. Die Schwerverletzte wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten