Schwere Überflutungen in Kärnten

Starkregen

© APA/Herbert P. Oczeret

Schwere Überflutungen in Kärnten

Heftige Regenfälle haben am Samstag die freiwilligen Feuerwehren in Teilen Kärntens auf Trab gehalten. Vor allem im Bezirk Spittal an der Drau mussten die Wehren zum Auspumpen überfluteter Keller oder wegen aus den Ufern getretenen Bächen ausrücken. Bis Mittag wurden landesweit etwa 40 Einsätze registriert.

Für den Nachmittag war aber bereits Entspannung angekündigt. "Die Starkniederschläge sind vorbei", sagte ein Sprecher der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Graz auf Anfrage der APA.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen