Schwerer Autounfall in Kärnten

Drei Verletzte

© APA

Schwerer Autounfall in Kärnten

Bei einem Verkehrsunfall sind am Sonntagabend in Moosburg (Bezirk Klagenfurt Land) in Kärnten drei Personen verletzt worden, eine davon schwebt in Lebensgefahr. Zwei Pkw kollidierten, ein Wagen wurde nach den Zusammenstoß über eine Böschung geschleudert und überschlug sich.

Eine 55 Jahre alte Angestellte aus Moosburg geriet Polizeiangaben zufolge mit ihrem Auto auf die linke Fahrbahnseite, wo sie mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 44 Jahre alten Beamten aus Griffen (Bezirk Völkermarkt), zusammenstieß. Der 55-jährige Ehemann der Moosburgerin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen. Seine Frau wurde leicht, der Lenker des zweiten Wagens schwer verletzt, sie wurden ins Landeskrankenhaus Klagenfurt gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen