Überfall auf Wettbüro in Villach

Täter flüchtig

© TZ ÖSTERREICH

Überfall auf Wettbüro in Villach

Kurz nach Mitternacht haben in der Nacht auf Donnerstag vier maskierte Männer ein Wettbüro in Villach in Kärnten überfallen. Laut Polizeiangaben bedrohten die etwa 18 bis 25 Jahre alten Täter die 23 Jahre alte Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und erbeuteten 5.000 bis 10.000 Euro. Nach dem Überfall gelang den Tätern die Flucht, eine Alarmfahndung blieb vorerst ergebnislos.

Die Kellnerin wollte das Wettbüro am Stadtrand von Villach gerade schließen, als die vier mit Sonnen- und Skibrillen maskierten Täter in das Lokal stürmten. Sie verlangten mit vorgehaltener Waffe das Bargeld aus der Kassa. Die Männer zwangen das Überfallopfer auch einen Tresor zu öffnen, der allerdings leer war. Die Polizei hofft nun aus der Auswertung der Überwachungsbänder Rückschlüsse auf die Identität der Täter ziehen zu können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen