Sonderthema:
VW-Boss Piech wirft sich ins Getümmel

GTI Treffen

© Raunig

VW-Boss Piech wirft sich ins Getümmel

Hoher Besuch ist für Donnerstag angesagt, da wird VW-Chef Ferdinand Piech persönlich erwartet. Volkstümlich will er sich wie jedes Jahr unter die Fans mischen um mit ihnen über die aktuellen aber auch geplanten VW-Modelle zu unterhalten. Es dreht sich bei der „Autonews 2010“ ja nicht ausschließlich um Party, Gummis und Alkohol.

Ältere Semester fahren heim
Viele der Fans sind, wenn Piech in Reifnitz auftritt, aber schon wieder daheim. Sie fahren bewusst vor dem offiziellen Start der großen Party nach Hause, bevor der große Ansturm beginnt. „Das sind die schon etwas älteren Semester. Jene, die schon vor mehr als dreißig Jahren zum ersten Mal da waren. Aber deren Kinder kommen, und die lassen sich natürlich nichts entgehen oder gar anbrennen“, weiß Bürgermeister Adolf Stark. Die Oldies unter den „GTI-Treffen“-Besuchern interessieren sich für Autos aller Konzern-Marken, also etwa auch Skoda und Audi.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen