Verkehrsunfall nach Zechtour

25-jähriger tot

Verkehrsunfall nach Zechtour

Ein verheerender Unfall forderte Mittwochabend ein Todesopfer und zwei Verletzte. „Gegen 19.30 Uhr wurde Alarm geschlagen“, berichtet Reinhold Strauß von der Feuerwehr Kellerberg.

Ein Alkolenker (47) verlor auf der Drautalbundesstraße (B 100) bei Stadelbach (Bezirk Villach-Land) die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen den Wagen einer 25-jährigen Kärntnerin aus Arnoldstein. „Die Frau hatte keine Chance, auszuweichen“, berichtet ein Ermittler. Die Folgen waren fatal: Der Pkw des 47-Jährigen prallte mit voller Wucht gegen die Beifahrerseite der 25-Jährigen. Für den Beifahrer, einen 25-Jährigen aus Paternion, war dies das Todesurteil. „Der Mann erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb“, ist einer der Einsatzkräfte betroffen.

Die beiden Autolenker wurden indes mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Villach eingeliefert. „Es stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher stockbetrunken hinterm Steuer saß“, so ein Polizist. Ihm wird der Führerschein entzogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen