Versprochenes Geld war nur Klopapier

Villach

Versprochenes Geld war nur Klopapier

Mit einem falschen Pfand ist eine Pensionistin in Villach um 900 Euro erleichtert worden. Ein junges Pärchen bat die 82-Jährige nach einer Begegnung an einer Bushaltestelle um Geld für die dringende Operation einer Verwandten. Sie brachte die ältere Dame sogar nach Haus - und boten ihr eine Tasche, die angeblich 5.000 Dollar in bar enthielt, als Sicherheit an. Darin war allerdings nur Klopapier.

Die Polizei sucht nun laut einer Mitteilung vom Mittwochabend nach den zwei mutmaßlichen Trickbetrügern zwischen 30 und 35 Jahren. Die Gesuchten fuhren einen roten Pkw mit slowakischem Kennzeichen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen