Vier Drogendealer festgenommen

Razzia in Asylheim

Vier Drogendealer festgenommen

Die Kärntner Polizei hat Mittwoch früh im Rahmen einer Drogenrazzia in einem Asylwerberheim in Moosburg (Bezirk Klagenfurt) in Kärnten vier afrikanische Asylwerber festgenommen. Die Männer - sie stammen ersten Informationen zufolge aus Nigeria - sollen in den vergangenen Monaten einen schwunghaften Handel mit Rauschgift betrieben haben. "Wir können ihnen den Umsatz von zwei Kilogramm Heroin nachweisen", erklärte Chefinspektor Alfred Fina.

Intensive Ermittlungen
Die Verdächtigen haben laut Exekutive auch mit anderen Drogen wie Cannabis und Kokain gehandelt, "allerdings in geringerem Ausmaß", sagte Fina. Bei der Razzia, die um 6.00 Uhr stattfand, kamen auch Suchtgifthunde zum Einsatz. Aktuell gefunden wurden allerdings nur kleine Mengen Drogen. Dem Einsatz der Polizei waren lange Vorarbeiten vorausgegangen. "Wir haben monatelang intensiv ermittelt", erklärte Fina.

Das betroffene Asylwerberheim wurde am Mittwoch auch behördlich geräumt. Diese Räumung stand allerdings nicht im Zusammenhang mit der Polizeiaktion. "Das hat einen gewerberechtlichen Hintergrund", meinte der Chefinspektor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen