Vor Absturz: Fahrer sprang aus Lkw

Kärnten

Vor Absturz: Fahrer sprang aus Lkw

Die eisigen Temperaturen haben in Kärnten zu mehreren Unfällen im Bezirk Völkermarkt in Kärnten geführt. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist am Dienstagmittag ein 26-jähriger Lenker aus Glödnitz (Bezirk St. Veit/Glan) auf einem vereisten Feldweg in der Gemeinde Diex (Bezirk Völkermarkt) mit seinem Lkw-Zug von der Fahrbahn abgekommen, der sich daraufhin überschlug. In der selben Gemeinde ist am Mittwoch ein 56-jähriger Unternehmer mit einem Bagger auf einem gefrorenen Feldweg über eine steile Böschung gestürzt, der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

200 Meter abgestürzt
Der Lkw des 26-Jährigen stürzte 200 Meter über eine steil abfallende Wiese und kam zwischen Bäumen und Sträuchern zum Liegen. Der Lenker blieb unverletzt, er rettete sich durch einen Sprung vom Fahrzeug. Weniger Glück hatte der 56-Jährige. Der Bagger überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde im Bereich der Wirbelsäule und am Kopf verletzt und mit der Rettung ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen