Wiener stürzt 100 Meter ab - tot

Spittal / Drau

Wiener stürzt 100 Meter ab - tot

Ein 52-jähriger Bergsteiger ist am Freitagnachmittag bei einem Bergunfall im Kärntner Maltatal (Bezirk Spittal an der Drau) ums Leben gekommen. Der Mann war mit einem zweiten Wiener (57) auf der Hochalmspitze unterwegs, als er ausrutschte. Der Alpinist stürzte etwa 100 Meter ab, dabei riss das Sicherungsseil. Der Mann war auf der Stelle tot, berichtete die Polizei am Samstag.

Der zweite Bergsteiger wurde mit dem Hubschrauber unverletzt ins Tal gebracht. Das Sicherungsseil des verunglückten Mannes dürfte über scharfkantigen Fels gelaufen sein, vermutete man bei der Polizei.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten