Zweijähriger bohrte sich Ast ins Auge

Bei Sturz

Zweijähriger bohrte sich Ast ins Auge

Bei einem Familienausflug in Ferlach (Bezirk Klagenfurt-Land) ist am Donnerstag ein zwei Jahre alter Bub aus Klagenfurt so unglücklich gestürzt, dass er sich dabei schwer verletzt hat. Er hatte einen Ast in der Hand gehabt, der sich bei dem Sturz in sein rechtes Auge bohrte. Seine Eltern konnten den Zwischenfall nicht verhindern. Der Zweijährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Klagenfurt geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen