19-Jähriger Drogendealer festgenommen

"Koks"-Paket

 

19-Jähriger Drogendealer festgenommen

Die Drogen waren einige Tage zuvor per Paket aus Südamerika am Flughafen Wien in Schwechat gelandet und waren für eine Adresse in der Bundeshauptstadt bestimmt. Die Fahnder fingen das Suchtgift aber nach der "Landung" ab und verfolgten in der Folge kontrolliert den Weg des Kokains im Wert von rund 100.000 Euro, so Franz Wendler, Kripo-Leiter in Niederösterreich.

Ermittlungen gegen Hintermänner
Das Paket war von Südamerika nach Wien geschickt worden. In Sachen Hintermänner werde ermittelt, so Wendler. Der 19-Jährige, der die Drogen entgegennehmen hätte sollen, wurde mit Unterstützung von Cobra-Beamten geschnappt. Der Rumäne wurde in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen