2 Schwerverletzte bei Massenkarambolage auf A2

Zu schnell

© APA/ÖAMTC

2 Schwerverletzte bei Massenkarambolage auf A2

In die Kollision in Richtung Wien waren sieben Fahrzeuge involviert, berichtete Stefan Spielbichler, Sprecher von "144 Notruf NÖ". Das Unglück forderte fünf Verletzte, zwei davon schwer.

Ein Rumäne, der vermutlich zu schnell unterwegs war, geriet ins Schleudern und überschlug sich mehrmals. Das Fahrzeug wurde wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, sechs nachfolgende Pkw konnten nicht mehr ausweichen und krachten in das Wrack des Rumänen. Der 40-jährige Rumäne und eine 31-jährige Lenkerin wurden schwer verletzt.

Im Einsatz standen die ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 3 und 16. Auch der Notarztwagen Neunkirchen wurde zur Unglücksstelle beordert. Die A2 war in Fahrtrichtung Wien mehrere Stunden blockiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen