21 Katzen sterben, Frauerl ist gerettet

Brand

21 Katzen sterben, Frauerl ist gerettet

Als die Feuerwehr am Donnerstag um 23 Uhr in der Schwechater Sendnergasse eintraf, stand die Wohnung von Annemarie A. (47) schon in Vollbrand. Ein Atemschutz-Team stürmte in die Flammen, um die Frühpensionistin zu retten. In lebensbedrohlichem Zustand konnte sie geborgen werden. Ein Notarzt reanimierte die Bewusstlose und brachte sie ins Landesklinikum Mödling – wie auch Thomas U. (21 der beim Einsatz eine Rauchgasvergiftung erlitt.

21 Katzen verendet
Für die 21 Katzen der Frau kam allerdings jede Hilfe zu spät. Sie waren an den Rauchgasen in der Wohnung erstickt, einige auch hilflos verbrannt.

Evakuiert
Wegen der starken Rauchentwicklung wurde das 40-Parteien-Haus evakuiert, 28 Personen von der Gemeinde im Seniorenzentrum versorgt. Die anderen Mieter fanden bei Verwandten Aufnahme. Und die Polizei fand später einen Abschiedsbrief des Opfers.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen