22 Schafe bei Langenlois gestohlen

5.000 Euro Schaden

 

22 Schafe bei Langenlois gestohlen

In Langenlois (Bezirk Krems) sind im Zeitraum von Mittwoch bis Donnerstag 22 Waldschafböcke gestohlen worden. Spuren lassen darauf schließen, dass die Tiere vermutlich mit einem Klein-Lkw abtransportiert wurden, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Die Waldschafböcke im Alter von fünf Monaten bis sieben Jahren gehören einem 49-jährigen Landwirt aus Langenlois. Sie wurden laut Polizei aus einem umzäunten Weingarten auf der Riede "Loiser Berg" gestohlen. Alle Tiere tragen Chips und können so zugeordnet werden. Der durch den Diebstahl angerichtete Schaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen