24-Jährige aus brennendem Auto gerettet

Lenker rannte davon

© APA

24-Jährige aus brennendem Auto gerettet

Bei einem Verkehrsunfall hat Donnerstag früh im Ortsgebiet von Klein-Pöchlarn (Bezirk Melk) ein Auto Feuer gefangen. Eine 24-Jährige konnte schwer verletzt von nachkommenden Autofahrern aus dem Unfallwagen befreit werden. Der Pkw brannte zur Gänze aus. Der Unfalllenker rannte davon. Eine Suchaktion blieb bisher erfolglos.

Der 24-jährige Lenker des Unfallautos dürfte aufgrund zu hoher Fahrgeschwindigkeit vor dem Linksabbiegen in die LB3 zu spät gebremst haben und rutschte frontal in die Leitschiene. Nachdem der Pkw stillstand, rannte er in Richtung Klein-Pöchlarn davon. Sein 27-jähriger Beifahrer versuchte ihn noch davon abzuhalten, der Niederösterreicher lief aber weiter. Die 24-jährige Mitfahrerin wurde mit mehreren Brüchen in das Landesklinikum St. Pölten eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen