3 Verletzte bei Verkehrsunfall in NÖ

Überholmanöver

3 Verletzte bei Verkehrsunfall in NÖ

Ein 39-Jähriger wollte mit seinem Pkw zwischen Gemeinlebarn und Traismauer eine Kolonne überholen, lenkte dazu sein Auto auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Wagen eines 41-Jährigen, der seine Tochter im Fahrzeug hatte, so die Angaben der Polizei.

Beim Versuch, sich wieder auf seine Fahrspur einzureihen, dürfte das Auto des 39-Jährigen ins Schleudern geraten sein. Der Wagen stellte sich quer, ein Zusammenstoß mit dem Pkw des 41-Jährigen war trotz Notbremsung nicht mehr zu verhindern. Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Anpralls in ein angrenzendes Feld geschleudert. Die drei Verletzten wurden ins Krankenhaus St. Pölten gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen