30-Jähriger nach Unfall wiederbelebt

Bei der Ernte

© APA

30-Jähriger nach Unfall wiederbelebt

In Röschitz (Bezirk Horn) ist am Dienstagvormittag ein Arbeiter in eine Rübenerntemaschine geraten. Der 30 Jahre alte Mann war mit dem Kopf und den Oberarmen eingeklemmt, berichtete "144 - Notruf NÖ". Er musste von der Feuerwehr befreit werden, wurde in der Folge wiederbelebt und von "Christophorus 2" ins Landesklinikum St. Pölten geflogen.

Zur Ursache bzw. dem Hergang des Unfalls lagen zunächst keine Angaben vor. Die Angehörigen des schwer verletzten Opfers wurden von einem Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen