7-Jähriger in Baden überfallen

Brutaler Coup

© digi-obersteier

7-Jähriger in Baden überfallen

Ein siebenjähriger Bub ist Montagmittag in Baden Opfer eines versuchten Überfalls geworden. Das Kind war gegen 13.00 Uhr alleine am Heimweg von der Schule, als es an der Kreuzung Sauerhofstraße - Habsburgergasse von zwei Unbekannten angegriffen wurde. Die Männer hielten das Kind an Armen und Beinen fest und drückten es zu Boden. Dann soll ihm einer der beiden die Schultasche abgenommen und nach Geld gefragt haben, so die NÖ Sicherheitsdirektion in einer Aussendung.

Da der Täter in der Tasche kein Geld fand, gab er sie dem Kind zurück. Dann flüchteten die Zwei. Der Bub wurde nicht verletzt. Er beschrieb die erwachsenen Männer als schlank und mit kurzen braunen Haaren. Bei einem der beiden soll es sich um einen Österreicher handeln, der zweite hatte einen dunkleren Teint und könnte daher ausländischer Herkunft sein. Die Polizei bittet allfällige Zeugen sich bei der Polizeiinspektion Baden unter der Telefonnummer 059133-3300 zu melden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen