700.000 Euro aus Firmenkasse verjuxt

Prozess in Wiener Neustadt

700.000 Euro aus Firmenkasse verjuxt

"Er hat das Unternehmen seiner Frau ausgeräumt und in den Ruin getrieben." So umschrieb am Montag der Staatsanwalt im Landesgericht Wiener Neustadt den Vorwurf der betrügerischen Krida, den er einem 42-jährigen Niederösterreicher anlastet. Der Mann soll in nur 15 Monaten knapp 700.000 Euro fürs Privatvergnügen aus der Firmenkasse genommen haben. Der Angeklagte bekannte sich "nicht schuldig". Der Prozess wurde zur Vernehmung weiterer Zeugen vertagt.

"Am Anfang ist alles toll gelaufen", erklärte der 42-Jährige, der de facto das Kleintransportunternehmen seiner Frau führte. Laut Sachverständigengutachten dürfte das auch gestimmt haben. Denn im Anklagezeitraum zwischen Dezember 2009 und März 2011 betrugen die Zuflüsse in das Unternehmen 980.000 Euro. Demgegenüber klafft allerdings ein Loch von 700.000 Euro. Laut Sachverständigen "Barentnahmen, für die es keine Belege gibt."

"Ein Wahnsinn", sagte der Angeklagte selber dazu: "Aber ich hab das Geld nicht. Wo soll ich das hingebunkert haben?" Seiner Verantwortung nach habe er jede einzelne Rechnung bei seinem Steuerberater deponiert. Dass dieser allerdings solche Rechnungen nie zu Gesicht bekommen haben will, konnte sich der 42-Jährige nicht erklären. "Mein Steuerberater hat einen dickes Postkasterl, da habe ich immer alles hineingeschmissen." "Vielleicht hat in den Postkasten jemand eingebrochen und justament Ihre Belege gestohlen", ätzte Richterin Alexandra Baumann.

Dass er dem Finanzamt 180.000 Euro an Mehrwertsteuer schuldig blieb, dafür hatte der Angeklagte nur eine Erklärung. Er habe sich übernommen, sei "blauäugig" gewesen und habe sich "mit der Steuer sonst nicht ausgekannt". Mit fünf Transportern habe er sich selbstständig gemacht. Dann habe er auf 15 Autos aufgestockt. "Ich habe mir gedacht: Je mehr Autos man hat, desto besser kann man leben. Aber das ist voll in die Hose gegangen." Wer daran Schuld hatte? "Meine Fahrer haben die Autos kaputt gemacht, die sind gegen Wände oder ohne Motoröl gefahren. So sind enorme Summen an Reparaturkosten entstanden", meinte der Angeklagte dazu.

Als die Finanz an die Tür klopfte und er auch die Sozialversicherungsabgaben für die angestellten Fahrer nicht mehr bezahlen konnte, wurde im März 2011 der Konkurs über die Kleintransportfirma eröffnet. Als die Masseverwalterin das Unternehmen genauer unter die Lupe nahm, taten sich Indizien auf, "dass Schwarzgeld produziert wurde". Kaum gingen Gelder ein, wurden diese "postwendend tags darauf wieder entnommen", schilderte die Masseverwalterin im Zeugenstand. Damit habe er offene Rechnungen beglichen, konterte der Angeklagte. Demnach sei es bei ihm üblich gewesen, dass er Subunternehmer stets bar bezahlt habe. Selbst Beträge in der Größenordnung von 300.000 Euro habe er demnach in nur 15 Monaten auf den Tisch geblättert.

1/123

"Tokyo Midtown Meets Godzilla"

Lusterputz im Wiener Rahaus 2/123

Lusterputz im Wiener Rahaus

Tag der Schlange in Indien 3/123

Tag der Schlange in Indien

Jubiläum 4/123

Jubiläum

Manhattanhenge 5/123

Manhattanhenge

Küken auf der Waage 6/123

Küken auf der Waage

7/123

"Hai-Attacke"

Spektakulär 8/123

Spektakulär

Neymar Superstar 9/123

Neymar Superstar

Feierlichkeiten 10/123

Feierlichkeiten

Känguruh 11/123

Känguruh "to go"

Mega-Klo 12/123

Mega-Klo

Kampf für vegane Ernährung 13/123

Kampf für vegane Ernährung

Bärtiger Nachwuchs 14/123

Bärtiger Nachwuchs

Mittelalter-Fest 15/123

Mittelalter-Fest

Fastenmonat 16/123

Fastenmonat

World Pride 17/123

World Pride

Bade-Vergnügen 18/123

Bade-Vergnügen

Mars-Selfie 19/123

Mars-Selfie

WM-Fieber 20/123

WM-Fieber

Kurioser Brauch 21/123

Kurioser Brauch

Hitze 22/123

Hitze

Süßer Nachwuchs 23/123

Süßer Nachwuchs

Sonnenuntergang 24/123

Sonnenuntergang

Selfie-Versuch 25/123

Selfie-Versuch

Spektakulär 26/123

Spektakulär

Tolle Performance 27/123

Tolle Performance

Brasilien-Fieber 28/123

Brasilien-Fieber

Planschbecken 29/123

Planschbecken

Müdes 30/123

Müdes "Kätzchen"

Berühmtes Ohr 31/123

Berühmtes Ohr

Trainingseinheit 32/123

Trainingseinheit

Schmutzige Feier 33/123

Schmutzige Feier

Konflikt 34/123

Konflikt

Unwetter 35/123

Unwetter

Große Geste 36/123

Große Geste

Slutwalk 37/123

Slutwalk

Sommer 38/123

Sommer

Erholung 39/123

Erholung

Spektakuläre Aussicht 40/123

Spektakuläre Aussicht

Konflikt 41/123

Konflikt

Urlaubsstimmung 42/123

Urlaubsstimmung

Proteste 43/123

Proteste

Generalaudienz 44/123

Generalaudienz

Heiße Show 45/123

Heiße Show

Wassertherapie 46/123

Wassertherapie

Nachwuchs 47/123

Nachwuchs

Romantisch 48/123

Romantisch

Gelenkig 49/123

Gelenkig

Beschäftigung 50/123

Beschäftigung

Vorfreude 51/123

Vorfreude

Russischer 1. Mai 52/123

Russischer 1. Mai

Festival 53/123

Festival

Präsidenten-Jet von unten... 54/123

Präsidenten-Jet von unten...

Air Force One: Ansicht von unten 55/123

Air Force One: Ansicht von unten

Tintenfinger 56/123

Tintenfinger

Tornado 57/123

Tornado

Flaschenkind 58/123

Flaschenkind

Akrobatisch 59/123

Akrobatisch

Abkühlung 60/123

Abkühlung

Aufregung 61/123

Aufregung

Tag der Mutter Erde 62/123

Tag der Mutter Erde

Pinker Dürer-Hase 63/123

Pinker Dürer-Hase

Vollmondnacht in Tokio 64/123

Vollmondnacht in Tokio

Soooo müde.... 65/123

Soooo müde....

Sonnenspiele 66/123

Sonnenspiele

Riesenwelle 67/123

Riesenwelle

Prosit Neujahr 68/123

Prosit Neujahr

Festival 69/123

Festival

Feuchter Jubel 70/123

Feuchter Jubel

König der Löwen 71/123

König der Löwen

Jung-Politiker 72/123

Jung-Politiker

Neugierig 73/123

Neugierig

Augenweide 74/123

Augenweide

Anhänglich 75/123

Anhänglich

Licht und Sound 76/123

Licht und Sound

Erdogan lässt sich feiern 77/123

Erdogan lässt sich feiern

Rosaroter Nazi-Panther 78/123

Rosaroter Nazi-Panther

Lady Dinah's Cat Emporium 79/123

Lady Dinah's Cat Emporium

Hunde-Model 80/123

Hunde-Model

Apokalypse? 81/123

Apokalypse?

Hingucker 82/123

Hingucker

Unfall 83/123

Unfall

Frühlingsfreuden 84/123

Frühlingsfreuden

Sportlich 85/123

Sportlich

Protest 86/123

Protest

Frech 87/123

Frech

Lichtinstallation 88/123

Lichtinstallation

Nachwuchs 89/123

Nachwuchs

Solidarität 90/123

Solidarität

Farbenrausch 1 91/123

Farbenrausch 1

Farbenrausch 2 92/123

Farbenrausch 2

Havarie 93/123

Havarie

Roter Teppich 94/123

Roter Teppich

Einsamer Strand 95/123

Einsamer Strand

Böser Blick 96/123

Böser Blick

Erster Ausflug 97/123

Erster Ausflug

Umwelt-Botschaft 98/123

Umwelt-Botschaft

Schneller als ihr Schatten 99/123

Schneller als ihr Schatten

Katzen-Hotel 100/123

Katzen-Hotel

Farbenpracht 101/123

Farbenpracht

Wandel der Zeit 102/123

Wandel der Zeit

Heißer Karneval 103/123

Heißer Karneval

Touristenattraktion 104/123

Touristenattraktion

Schöne Tradition 105/123

Schöne Tradition

Große Augen 106/123

Große Augen

Vorfreude 107/123

Vorfreude

Flug in den Sonnenaufgang 108/123

Flug in den Sonnenaufgang

Harte Erziehung 109/123

Harte Erziehung

Kuschelkatze 110/123

Kuschelkatze

Der Wind, der Wind, ... 111/123

Der Wind, der Wind, ...

Feuersbrunst 112/123

Feuersbrunst

Riesenpython im Schrebergarten 113/123

Riesenpython im Schrebergarten

Highlight 114/123

Highlight

Halber Geburtstag 115/123

Halber Geburtstag

Hundeshow 116/123

Hundeshow

Flugshow 117/123

Flugshow

Spektakel 118/123

Spektakel

Totenkopf-Kunst 119/123

Totenkopf-Kunst

Schlafwandler 120/123

Schlafwandler

Bibber-Kälte 121/123

Bibber-Kälte

Feuersbrunst 122/123

Feuersbrunst

Gatorade-Dusche 123/123

Gatorade-Dusche

  Diashow



Auch Scheinrechnungen an einen Tischler in der Höhe von 47.000 Euro wurden dem 42-Jährigen vorgehalten. Im Zeugenstand konnte dieser Tischler allerdings anhand seiner Buchhaltung beweisen, dass er dem Angeklagten nur einmal eine Arbeit um 54 Euro in Rechnung gestellt hatte. Dafür blieb der Angeklagte eine Erklärung schuldig.

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung