80 Skifahrer von Sessellift gerettet

Festgesteckt

© APA/GEORG KOECHLER

80 Skifahrer von Sessellift gerettet

Gut 80 Wintersportler sind am Donnerstag in einen Zwischenfall auf dem Großen Ötscher im Bezirk Scheibbs verwickelt gewesen. Bei einem Sessellift musste auf langsamen Notbetrieb geschaltet werden, bestätigte die Bergrettung. Der Lift sei kurzfristig festgesteckt, laut ORF habe ein technisches Gebrechen zum vorübergehenden Stillstand geführt.

Die Wintersportler wurden gerettet, es habe keine Verletzten gegeben. Mitarbeiter der Liftgesellschaft untersuchten am Donnerstagnachmittag den Sessellift auf der Bergstation hinsichtlich der genauen Ursache für den Vorfall.

Die Liftanlage war am Donnerstag vorerst außer Betrieb. Vom Auftreten des Defekts bis zum Einsatzende verging laut NÖ Sicherheitsdirektion etwas mehr als eine Stunde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen