Ab heute regiert Leopold

Vier-Tage-Fest

© Stadt Klosterneuburg

Ab heute regiert Leopold

Marktgraf Leopold III. war es, der das Land Niederösterreich erschlossen und Klöster, wie das Chorherrenstift Klosterneuburg 1114, gegründet hat. Seit 1663 ist der am 15. November 1136 verstorbene Leopold Landespatron von Wien und Niederösterreich. An seinem Sterbetag wird gefeiert, am allerbesten können das die Klosterneuburger. Jedes Jahr lädt die Babenburgerstadt zur mehrtägigen Leopoldi-Party.

Vergnügen
Heute, ab 14 Uhr, starten die Feierlichkeiten am Rathausplatz. Ein riesiger Vergnügungspark und eine abwechslungsreiche Gourmetmeile, von Maroni bis Indische Küche, locken Tausende Besucher an. Bis spät am Abend sorgen Punsch-Stände und Glühwein-Hütten für Wärme an kalten Novembertagen. Der heutige Donnerstag steht ganz im Zeichen der Kinder: Von 14 bis 18 Uhr gibt es reduzierte Preise bei Vergnügungsbetrieben und Imbiss-Buden.

Wein
In der Babenbergerhalle kommen Erwachsene auf ihre Kosten: Neben Konzerten mit Herlinde Lindner (heute, 15 Uhr) und Die Aspanger (Freitag und Samstag, ab 18 Uhr) steht die Verkostung edler Tropfen am Programm.

Fasslrutschen
Hauptattraktion für Jung und Alt ist und bleibt natürlich das Fassl­rutschen im Binder­stadl: Wer über das fünf Meter lange, vier Meter hohe Riesenfass rutscht, dem soll ein Wunsch in Erfüllung gehen. 1,20 Euro kostet der Spaß für Kinder, 2,20 Euro für Erwachsene. Der Reinerlös geht an die Rumänien-Aktion von Pater Georg Sporschill „Ein Zuhause für Straßenkinder“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen